HomeÜber unsAnfahrtKontaktImpressum
 
 
Leistungen orthopädische Schuhe Maßschuhe Maßkonfektion Arbeitsschutzschuhe Diabetesversorgung Rheumaversorgung Sportlerversorgung Kinderversorgung Einlagen für
Erwachsene
Einlagen für Kinder Sensomotorische
Einlagen
Orthopädische
Zurichtungen
Reparaturen Bandagen Konfektionsschuhe Lauflabor im Haus Kompressionsstrümpfe



Rheumaversorgung

Wir erarbeiten für Sie sowohl konfektionierte Schuhlösungen mit entsprechender Einlagenversorgung als auch orthopädische Maßschuhe. Elektronische Vermessungen und spezielle Analyseverfahren sorgen dabei für exakte Datenerfassung für Ihre Versorgung.
Wir halten für diese Versorgungen ausgewählte Materialien und besondere Schuhprogramme bereit. Wichtig ist hier die Zusammenarbeit mit Ihren behandelnden Ärzten und Therapeuten.

Seit über 30 Jahren engagieren wir uns im Besonderen in der Rheumaversorgung. Die ständige Auseinandersetzung mit diesem Krankheitsbild erfolgt über Schulungen und explizit in Ostwestfalen über das regionale kooperative Rheumazentrum und andere Netzwerke.

Rheuma - die Krankheit

Eine Erkrankung, die wie keine so weit verzweigt auf die Gliedmaßen wirkt. Oberflächlich betrachtet, sagt der Volksmund, wenn er von der Krankheit schon einmal etwas gehört hat: „Rheumatiker, die haben doch meist immer Schmerzen an den Gelenken und ab und zu verformen die sich auch.“ Wenn man tiefer in die Materie eintaucht wird man feststellen, dass diese Autoimun- bzw. Stoffwechselerkrankung eine chronisch verlaufende Systemerkrankung ist und sich in Form von entzündlichen und nichtentzündlichen Prozessen durch den Körper zieht.

Eine entzündliche Rheumaerkrankung zeigt sich häufig in einer Arthritis mit entzündlichen Ansätzen der Sehnenscheiden, sowie in den Gefäßen, im Bindegewebe und in den Organen.

Rheumabeschwerden, die nicht auf einen entzündlichen Prozess zurückzuführen sind, kommen viel häufiger vor und sind degenerative Veränderungen oder lokale Gewebereaktionen auf mechanische Einwirkungen oder Stoffwechselstörungen. Auch die Osteoporose gehört neben ähnlichen Erkrankungen in Folge eines gestörten Knochenstoffwechsels zu diesem Krankheitsbild.

Man unterscheidet beim Rheuma:
1. Degenerative Erkrankungen
2. Entzündliche Erkrankungen,
3. Weichteilrheuma
4. Knochenerkrankungen

Landläufig hört man Begriffe wie Arthrosen, Rückenerkrankungen, rheumatoide Arthritis, Osteoporose oder Fibromyalgie. Betroffen sind meist Erwachsene, aber auch Kinder können an einer Arthritis erkranken. Oft weiß man gar nicht was sich dahinter verbirgt. Betroffene sollten sich hier gezielt über Ihren betreuenden Hausarzt an Organisationen wenden, die sich ausschließlich mit dieser Erkrankung auseinandersetzen. Es sind im Laufe der Jahre Netzwerke entstanden, deren Ziel es ist die Versorgung gemeinschaftlicher zu koordinieren.



  ZurückObenDrucken